1. Jahreshauptversammlung

Beim Tagesordnungspunkt Ehrungen konnte der neu gewählte Oberschützenmeister Manfred Kuppel die Ehrung für 50 Jahre Mitgliedschaft im DSB von Gerold Schirmer bekanntgeben. Aus gesundheitlichen Gründen konnte dieser die Auszeichnung nicht persönlich entgegennehmen.

Zusammen mit Karl-Heinz Schmid proklamierte er anschließend den Schützenkönig 2021. Mit einem 222 Teiler erhielt Daniel Blickle die Schützenkette überreicht.

  1. Ritter wurde mit einem 279 Teiler Jean-Marc Boisson mit der LuPi. Siegrun Kugler wurde mit einem 321 Teiler 2. Ritter/in.

Im Rahmen der Verabschiedung würdigte M. Kuppel das jahrzehntelange Engagement von Walter Rapp und Karl-Heinz Schmid. Anschließend verabschiedete er Jürgen Probst der 10 Jahre Kassier und 35 Jahre Oberschützenmeister war, eine einmalige Leistung, die Seltenheitswert hat.

Kreisschützenmeister Klaus Bautz würdigte Jürgen Probst als hoch ausgezeichneten Mann, der auch einige Jahre beim damaligen Schützenkreis Konstanz mitarbeitete.

BM Benjamin Mors ging in seinem Grußwort ebenfalls auf das über Jahre vielseitige Engagement des scheidenden Vorsitzenden ein und wünschte der neuen Vorstandschaft Alles Gute.

Altbürgermeister Artur Ostermaier war es ein persönliches Bedürfnis, in dieser historischen Stunde – so seine Wortwahl – ein paar Worte zum Abschied zu sagen.

Er verabschiedete hier einen Mann, der Geschichte geschrieben hat, auch über den Verein hinaus. Als großartiges Beispiel der Musiksommer, welchen er als Kind von Jürgen Probst bezeichnete. Er zollte ihm große Anerkennung und Dank.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Don`t copy text!